Akute Warnmeldung: Ausbürgerung von hilflosen Armen in großem Stil geplant!

Kruiers bij station Holland Spoor / porters with trunks at a Dutch railway station

Früher wie Heute aktuell

Der Eifelphilosoph   ist heute außerordentlich angefressen – was selten geschieht.

In der Regel pflege ich nicht, meine Seelenruhe durch politischen Alltagsmist zu verlieren und hege meine “heiligen Zeiten” mit großer Bedacht, jene Zeiten, an denen man Abstand nimmt vom politischen Tageseinerlei und sich den wirklich wichtigen Themen des Lebens zuwendet: der Sonne, der Natur, dem Wind, der durch die Bäume zieht, dem Licht, das sich in kleinen Flüssen bricht, dem Plätschern des Baches auf steinigem Grund und tausend anderen Dinge, die Freude bringen und glücklich machen. Glück ist nach wie vor die beste Waffe gegen den um sich greifenden Wahn und hilft enorm, den politischen Scheißesturm zu ertragen, der Tag für Tag via Medien über einen hereinbricht.

Ich dachte auch, 15 Jahre Management- und Konzernerfahrung haben mich hinreichend gestählt, um selbst widerwärtigste gesellschaftliche Erscheinungen vorausahnen zu können, alldieweil Zeit genug war, das Wirken finsteren Geistes im Detail zu studieren – trotzdem gelingt es der degenerierten Führungskaste dieses Landes immer noch, mich zu überraschen.

Quelle & Weiterlesen: http://www.nachrichtenspiegel.de

Schreibe einen Kommentar