Hartz IV und die willigen Vollstrecker

Mal ein bisschen was zum Nachdenken.

In Zusammenhang mit Hartz IV und einer zunehmenden sozialen Kälte haben wir immer wieder hier auf diesem Blog die Mitmachmentalität vor allem der ARGE- und JobcenterMitarbeiter diskutiert. Im folgenden übernehme ich einen Kommentar vom Altautonomen aus dem Kommentarteil auf die Hauptseite.

Ich möchte seinem Text noch folgendes voranstellen. Als einstiger Industriekaufmanns-Lehrling verbrachte ich auch ein viertel Jahr in der Personalabteilung, so dass ich auch Zugang zu dem ansonsten verschlossenen Kellerraum mit den Personalakten hatte. Jugendliche Neugier bewirkte, dass ich mir eine Reihe von Personalakten teilweise durchlas. Als das 3. Reich installiert wurde, verlangte die Firma plötzlich und reihenweise Arier-Nachweise. Wer einen solchen nicht vorweisen konnte, wurde mit Bedauern entlassen. Als 1945 der grausige Spuk vorüber war, verlangte die Firma peu a peu Entnazifierungsnachweise…

Weiterlesen & Quelle: http://klausbaum.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar