Die Kleidung

Yuppie Baz

Stil ist alles; Foto Laura

Neben der Pünktlichkeit ist auch die richtige Kleidung beim Bewerbungsgespräch sehr wichtig. Die Kleidung beim Gespräch sollte ordentlich, sauber und zum Beruf passend sein. Auch sollten deine Haare in einem gepflegten Zustand sein, hättest du schon längst einen Friseur aufsuchen müssen, dann solltest du dies vor dem Gespräch erledigen. Es ist wichtig insgesamt einen guten, ordentlichen und sauberen Eindruck zu machen. Für Männer gilt selbstverständlich dass sie sich vor dem Gespräch rasieren sollten.

Bei der Auswahl der Kleidung solltest du auf grelle, auffallenden Farben verzichten. Auch auf viel Schmuck und zu viel Parfüm/Deo sollte verzichtet werden. Gedeckte oder neutrale Farben sind meistens eine sehr gute Lösung. Ein dezentes Parfüm macht einen besseren Eindruck, als ein schwerer Duft. Zu kurze Röcke oder Kleider sollten Frauen beim Bewerbungsgespräch nicht anziehen, dies könnte falsch gedeutet werden. Zu viel Schminke macht ebenfalls keinen guten Eindruck. Bei einem Bewerbungsgespräch solltest du ganz natürlich rüberkommen und dich nicht verstellen oder verkleiden.

Wer sich bei einer Bank, Versicherung, Hotel, Marketingagentur, Kanzlei und ähnlichen Bereichen bewirbt sollte die entsprechende Kleidung beim Gespräch tragen. Für Männer empfiehlt sich hier ein Anzug mit Hemd und Krawatte. Es sollte auf jeden Fall auf Turnschuhe oder ähnliches verzichtet werden. Frauen können entweder eine Stoffhose mit passender Bluse oder einen Knielangen (oder auch längeren) Rock tragen. Flache Schuhe sind besser als zu hohe Pumps. Frauen sollten auch nicht mit Turnschuhen zum Bewerbungsgespräch erscheinen.

Bei handwerklichen Berufen ist auch auf ordentliche, saubere und entsprechende Kleidung zu achten. Hier müssen die männlichen Bewerber nicht unbedingt mit Anzug und Krawatte erscheinen, aber auch nicht in der Freizeitkleidung. Männliche Bewerber können zum Gespräch eine ordentliche, saubere Jeans oder Stoffhose mit einem Hemd anziehen. Bei diesen Berufen sollten die Bewerber auch auf Turnschuhe verzichten. Frauen können hier auch in einer sauberen, ordentlichen Jeans mit Bluse erscheinen.

Egal für welchen Beruf du dich auch bewirbst, die Kleidung muss immer in einem sehr guten Zustand sein. Löcher, Flecken, ungebügelt, zu eng, viel zu weit usw. können hier einen sehr negativen Eindruck auf dich machen.

Schreibe einen Kommentar