Stadt gewährt Verhütungshilfe

pilleKostenübernahme für Pille und Spirale für rund 455 Frauen beschlossen. Die Betroffenen sind hauptsächlich obdachlos. Eine generelle Kostenübernahmen für alle sozial Benachteiligten scheiterte an den Kosten.

Bremen: Für etwa 455 Frauen – überwiegend Obdachlose – will die Stadt Bremen ab dem Jahr 2014 auf Antrag die Kosten für ärztlich verordnete Verhütungsmittel übernehmen. Einen entsprechenden Vorschlag von Sozialsenatorin Anja Stahlmann (Grüne) haben die Abgeordneten in der Sozialdeputation jetzt beschlossen. Ab 2015 soll der Personenkreis erweitert werden. Dabei handelt es sich um psychisch Kranke, Süchtige und Behinderte.

Voraussetzung für alle ist, dass sie bereits staatliche Hilfen erhalten.
Weiterlesen & Quelle: http://www.nwzonline.de/bremen/stadt-gewaehrt-verhuetungshilfe_a_6,1,3604753659.html

!!! Grundsätzlich gibt es bundesweit keinen Rechtsanspruch auf Übernahme der Kosten für Verhütungsmittel.

Jedoch können Sie einen Antrag auf Kostenübernahme für Verhütungsmittel (antibabypille) gemäß § 49 SGB XII bei Ihrem Sozialamt stellen. Städte wie Karlsruhe, Mannheim, Berlin und Heidelberg übernehmen die Kosten für Verhüttungsmittel bereits auf Antrag. Da es mehrere Möglichkeiten zur Finanzierung von Verhütungsmittel gibt, können Sie sich ebenfalls an Ihre örtliche Beratungsstelle PRO Familia wenden.

Hier ein Beispiel für einen Antrag: 

Absender
Anschrift Sozialamt                                                                                                                 Datum

Antrag auf Kostenübernahme für Verhütungsmittel (Antibabypille) gemäß § 49 SGB XII

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit beziehe ich ALG II und kann es mir finanziell nicht leisten, mir Verhütungsmittel zu kaufen. Zudem sind im Regelsatz keine Mittel dafür enthalten.

Ich beantrage daher die Übernahme der Kosten für empfängnisverhütende Mittel, die mir ärztlich verordnet worden sind. Eine Kopie der Verordnung sowie eine Kopie meines aktuellen ALG II-Bescheides liegen diesem Schreiben bei. Meine Kontodaten lauten wie folgt:

Bank:
Kto.-Nr.:
BLZ:

Vielen Dank im Voraus für kurzfristige Erledigung.

Mit freundlichem Gruß
(Unterschrift)

2 Anlagen

Schreibe einen Kommentar