Archiv nach Tags Menschenrecht

Bleiberecht für Carry und Carolin

Im Jahr 1995 kam Carry (Name geändert) aus Nigeria nach Deutschland. Vor 14 Jahren wurde dann ihre Tochter Carolin (Name geändert) mit einer geistigen Behinderung geboren. Jetzt soll die Familie zurück nach Nigeria abgeschoben werden – eine Entscheidung die im höchsten Maß menschenunwürdig ist.

Maulkorb für kritische Jobcenter-Mitarbeiterin in Hamburg?

Soll eine kritische Jobcenter-Mitarbeiterin in Hamburg mundtot gemacht werden, weil sie Hartz IV öffentlich kritisiert? Inge H. betreibt seit einiger Zeit einen privaten Blog. Auf diesem deckt sie regelmäßig Missstände auf, kommentiert aktuelle Geschehnisse und kämpft für die Menschenrechte von Hartz IV Betroffenen. Mit spitzer Feder, aber auch Sachlichkeit und guten Recherchen schreibt sie über […]

Minimiertes Menschenrecht

Das Prinzip der Bundesregierung: Tausche Existenz gegen Gehorsam Von Wolfgang Neskovic Das »nd« berichtete vor kurzem über einen Sanktionierungsfall in Brandenburg, der exemplarisch für die Willkür dieses Bestrafungsinstrumentes stehen kann: Einem gelernten Koch wurde das Arbeitslosengeld II für drei Monate komplett gestrichen, weil er einen ihm zugewiesenen Computerkurs nicht besuchte. Besser gesagt nicht zum dritten […]

Zahl der Zwangsräumungen in Deutschland steigt

Die Zwangsräumung einer fünfköpfigen Familie in Berlin-Kreuzberg hat gestern zu intensiven Protesten von Freunden, Anwohnern und Unterstützern gesorgt. 400 Polizisten waren notwendig, um die Räumung durchzusetzen. Die Zahl der Zwangsräumungen in Deutschland steigt, bezahlbarer Wohnraum in den Städten wird knapp. Immer wieder kommt es bei Zwangsräumungen zuVerzweiflungstaten der Betroffenen, die nicht selten mit Toten und Verletzten enden. Die […]